Halbzeit im Januar

So, heute ist der Januar halb rum. Wie schaut es mit meinen Vorhaben aus?

Obst und Gemüse – ja, die 5 Portionen schaffe ich am Tag. Ich esse ja grundsätzlich gerne. Also fällt mir das nicht sehr schwer. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, ob ich sonst sehr viel weniger davon gegessen habe, oder ob mir das nur so vorkam. Egal – der Punkt läuft also.

10 Minuten Gymnastik am Tag – hmmm, das bekomme ich (obwohl es ja doch seeehr wenig ist) nicht jeden Tag hin. Bis heute habe ich die Gymnastik 5x ausfallen lassen. Habe also mein gestecktes Ziel bisher nur zu 2/3 erreicht. Da arbeite ich also weiter dran.

Zum Laufen – In jeder Woche war ich 3x unterwegs. Dabei hangel ich mich an einem Anfängerlaufplan entlang, der mich im Januar noch zu einer halben Stunde Durchlaufen führen soll. Das wird klappen. Auch mit dem 3x Laufen in der Woche habe ich keine Probleme. Weil ich es einfach will, ziehe ich das auch durch. In dieser Woche passte es nicht, so dass ich bis zum Wochenende erst 1x gelaufen bin. Ich wusste nicht so recht, wie ich zwei Läufe am Wochenende unterbringen sollte, weil mein Fuß, wie ich merke, schon ein bis zwei Pausentage braucht. Sonst meckert er. Aber meine Freundin brachte mich drauf, dass ich doch kurz laufen könne, und das auch als Lauf zählt. Klar, gute Idee. Und so bin ich gestern einfach 3 x 5 Minuten gelaufen und heute dann 10, 15 und dann nochmal 10 Minuten mit jeweils einer Minute Pause dazwischen. Ich bin also mit der Gesamtlaufzeit schon bei über einer halbe Stunde. Es war auch in den letzten zwei Wochen einmal ein Gefühl von Leichtigkeit dabei. Ansonsten fällt mir das Laufen noch sehr schwer. Und es ist jedesmal ein kleiner Kampf, weil ich so dampflokartig unterwegs bin. Aber ich weiß, das wird irgendwann wieder anders. Also bleibe ich schön dran.

Einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Woche! 

Advertisements

18 Gedanken zu „Halbzeit im Januar

  1. Weinbergschnecke

    Liebe Bianca,

    zwei Ziele erricht, vom dritten zwei Drittel – ich finde das richtig super! Vor allem natürlich, dass es trotz der widrigen Bedingungen mit dem Laufen wieder wird. Insgesamt schon über 30 Minuten in einer Einheit ist wirklich klasse, die 1 Minute Pause ist so kurz, dass das für mich schon als Durchlaufen zählt. Aber klar, für den Kopf ist es nochmal was anderes, tatsächlich nur noch gelaufen zu sein. Davon bist du wirklich nicht mehr weit weg.

    Liebe Grüße, ich drück die Daumen, dass du weiter so gut dranbleiben kannst!
    Anne

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Liebe Anne,
      nein, von der halben Stunde laufen bin ich echt nicht weit weg. Und meine restlichen Januarprojekte lassen sich auch ganz gut an. Ich bin zufrieden.
      Liebe Grüße, und ja, drück mal schön!
      Bianca

      Antwort
  2. ultraistgut

    Freue mich auch für dich, mit dir, dass du auf dem richtigen Weg bist, das zu erreichen, was du dir vorgenommen hast – und glaube mir, je öfter du laufend unterwegs sein wirst, umso leichter wird es dir fallen. Viel Glück ! 😎

    Antwort
  3. crystal

    Du bleibst dran, das allein zählt! Immerhin hast du dir ja gleich 3 Ziele auf einmal gesetzt. Ich freue mich für dich, wenn’s weiter so läuft!

    Antwort
  4. regenfrau

    Liebe Bianca,
    wow! Da geht ja ganz schön was weiter bei dir! 🙂 Wie war das mit eines nach dem anderen? 😉

    Nein, ganz im Ernst – du hast in 2 klitzekleinen Wochen schon viel gemacht und erreicht. Das ist super – vor allem auch für die Motivation!
    Deine Mini-Läufe gefallen mir sehr gut. Alleine das Gefühl, sich aufgerafft zu haben tut einem oft schon gut.
    Da bin ich ja gespannt, wie es bei dir weiterläuft! 😀

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Liebe Doris,
      na ja, laufen und essen macht mir Spaß. In sofern keine richtige Herausforderung. Klar, 3 Läufe sind vielleicht in mancher Woche schwieriger unterzubringen. Aber ich habe das früher immmer geschafft. Ich will einfach wieder eine Gewohnheit reinbringen und leichter laufen.
      Die Motivation ist noch hoch. Ich hoffe, es bleibt so.
      Ich werde berichten!
      Liebe Grüße,
      Bianca

      Antwort
  5. joggerin

    Ist auf jeden Fall viel mehr als Nichts! Ist doch ein Erfolg, finde ich. Und wenn Du dran bleibst, wird es bald leichter laufen. Ich drücke Dir die Daumen!
    Lieben Gruß
    Kornelia

    Antwort
  6. Deichlaeufer

    Liebe Bianca,

    ich kann mich der Bilanz von Anne nur anschließen. Super Quote in allen Belangen. Und beim Laufen läufst. Die halbe Stunde ist schon quasi nur noch eine Formsache!

    Ick freue mir mit Dir, wa!

    Liebe Grüße
    Volker

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Lieber Volker,
      ja, ich bin zufrieden mit der Quote. Die halbe Stunde knacke ich noch diesen Monat. Aber die kleinen Laufpausen tun meinem Kopf zur Zeit noch ganz gut.
      Ich freue mir auch!
      Liebe Grüße
      Bianca

      Antwort
  7. DocRunner

    Liebe Bianca,
    puh, das hört sich teilweise nach ein wenig Druck an…ich würde es nicht so stoisch sehen und versuchen, das in den Vordergrund zu stellen, was am meisten Spass macht.
    Dennoch ist Dein Schnitt sehr gut 😀

    Also, weiter so

    Salut

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Lieber Christian,
      ein wenig Druck… ja, aber hausgemacht. Und ich bin niemand, der nicht auch mal alle fünfe gerade lassen kann. Von daher, keine Sorge. Wenn es mal gar nicht klappt. Dann ist das für mich auch in Ordnung. Aber so einen kleinen inneren Drillinstructor – den kann ich schon gebrauchen. 😀
      Man sieht ja an der Quote, was mir am meisten Spaß macht: Laufen und essen. 😉
      Ich mache weiter so, danke und liebe Grüße
      Bianca

      Antwort
  8. nido00

    Sehr schön, die halbe Stunde hast du bald! Und das Gymnastik keinen Spass macht kann ich bestätigen. 2/3 finde ich da schon sehr sehr lobenswert. Weiter so!

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Die halbe Stunde pack ich hoffentlich noch im Januar. Im Moment ist erstmal Migräne angesagt. Das wirft mich etwas zurück… Aber danach geht es weiter.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s