Neues Jahr – neues Laufglück

Zu allererst wünsche ich Euch ein gutes und gesundes Jahr 2016 mit vielen tollen Erlebnissen und wenig unangenehmen Überraschungen.

Zurückblicken auf das vergangene Jahr möchte ich gar nicht im Detail. Es war, insgesamt betrachtet, für mich ein gutes Jahr. Gesundheitlich und läuferisch war ich gegen Jahresende auf dem aufsteigenden Ast. Damit war ich total zufrieden. Leider hat mich läuferisch und sportlich mein Sturz Ende November ausgebremst.

Aktuell sieht es so aus, dass ich noch eine Woche die Sprunggelenkschiene tragen muss. Mal schauen, wie es sich nächste Woche anfühlt, wenn ich diese abnehme. Inzwischen kann ich schon wieder ziemlich umfassend auf der Matte turnen. Damit habe ich gestern angefangen, und das werde ich nun wieder intensiv fortsetzen. Nur einbeinig – da bin ich noch etwas unsicher und vorsichtig. Spazierengehen funktioniert 30-45 Minuten. Dann tut der Fuß weh. Keine Ahnung, ob das normal ist nach meiner Verletzung. Das werde ich beobachten und im Zweifelsfall nochmal zum Arzt gehen. Was sicher funktioniert, ist Radfahren. Mal sehen, wie stark der Winter noch zuschlägt, und was da möglich ist.

Ob ich laufen kann, dass werde ich ganz in Ruhe testen, d. h. ich werde walken und wieder Minilaufpassagen einstreuen. Das wird sicher noch ein längerer Weg, der Geduld erfordert. Aber ich wäre froh, wenn es überhaupt wieder funktioniert. Eile ist da nicht geboten, sondern Geduld ist gefragt – mal wieder. Aber ich bin mir sicher, dass das neue Jahr mir irgendwann wieder neues Laufglück beschert. Das ist mein einziges Laufziel für 2016 und würde mir vollkommen reichen.

Advertisements

24 Gedanken zu „Neues Jahr – neues Laufglück

  1. regenfrau

    Liebe Bianca,
    also für mich klingen 45min Spazierengehen schon ziemlich gut. Der Fuß und das Gelenk sind ja nach wie vor in der Heilungsphase. Ich finde es toll, wie du dich in der Zwischenzeit durch turnen und radeln fit hältst. Das erleichtert dir den Einstieg ins Laufen ganz bestimmt.
    Ich wünsche dir ein gesundes Jahr und freue mich immer zu lesen, was sich bei dir tut. 🙂

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Liebe Doris,
      die 45 Minuten finde ich auch schon klasse. Mich macht ungeduldig, dass ich danach noch immer Schmerzen habe. Aber das ist sicher normal und gibt sich noch. Und ansonsten wird anderweitig gesportelt. Mit dem Radeln habe ich allerdings noch nicht begonne. Da will ich noch ran.
      Auch hier nochmal alles Gute für das neue Jahr!
      Liebe Grüße
      Bianca

      Antwort
  2. Ika

    Liebe Bianca,
    ich schicke Dir auch von hier eine Großpackung Geduld, damit sie Dir nicht ausgeht!
    Und natürlich wünsche ich Dir weiter gute Besserung.
    Und viel Erfolg für alle Deine Vorhaben in der Zukunft.
    Liebe Grüße
    Erika

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Liebe Erika,
      die Großpackung nehme ich dankend an. Kann ich gebrauchen. Danke für die guten Wünsche. Ich gebe sie gerne zurück.
      Liebe Grüße
      Bianca

      Antwort
  3. Weinbergschnecke

    Liebe Bianca,

    das liest sich ja schon vielversprechend – noch ein wenig Geduld und umso mehr alternative Sportarten zum Fithalten, dann wird langsam auch der Laufeinstieg wieder gelingen!

    Liebe Grüße und alles Gute dir für 2016, nicht nur im sportlichen Bereich!
    Anne

    Antwort
  4. ultraistgut

    Liebe Bianca, natürlich wird dir das neue Jahr wieder Laufglück bescheren, ich bin ganz zuversichtlich, gibt ja genügend positive ähnliche Fälle !

    Alles, alles Gute für das heute begonnene 2016 !

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Liebe Margitta,
      klar wird das Laufglück zu mir zurück kommen im Laufe des Jahres.
      Dir auch nochmal alles Gute für das neue Jahr.
      Liebe Grüße
      Bianca

      Antwort
  5. joggerin

    Immerhin kannst Du schon wieder ein ganzes Stück walken. Das ist doch was. Und der Rest wird sicher auch kommen. Ich drücke Dir jedenfalls alle Daumen dafür.
    Ich wünsche Dir für 2016 Gesundheit und alles Gute.
    Lieben Gruß
    Kornelia

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Ja, immerhin. Das ist ein Anfang. Der Rest kommt nach und nach.
      Dir auch alles Gute für das neue Jahr, liebe Kornelia.
      Liebe Grüße
      Bianca

      Antwort
  6. DocRunner

    Liebe Bianca,

    eine gesunde Einstellung zum Laufen hast Du ja bereits, ich hoffe der Rest kommt dann auch. Wenn die Verletzung überwunden ist, wird es bestimmt wieder aufwärts gehen.

    Dir auch noch ein gutes neues Jahr.

    Salut

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Lieber Christian,
      ich bin ganz zuversichtlich, dass der Rest kommt. Geduld, Geduld, immer etwas schwer für mich. Aber was bleibt anderes übrig?
      Dir heute einen guten Nachtlauf! Viel Freude dabei. Bin mal gespannt, was Du berichten wirst – falls Du berichtest.
      Die guten Wünsche für das neue Jahr gebe ich gerne zurück.
      Liebe Grüße
      Bianca

      Antwort
  7. nido00

    Liebe Bianca,

    ich bin sicher auch diesen Neuanfang wirst du meistern, denn Geduld hast du ja genug!

    Ein gutes und gesundes neues Jahr wünsche ich dir!

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Liebe Roni,
      Geduld – ich werde sie aufbringen, und dann klappt das schon.
      Dir auch die besten Wünsche für das neue Jahr.
      Liebe Grüße
      Bianca

      Antwort
  8. Deichlaeufer

    Liebe Bianca,

    ich wünsche Dir ein wunderbares und erfolgreiches 2016 mit gaaaanz viel Gesundheit.

    Der Wiedereinstieg ins Laufen wird mit Sicherheit gelingen und ich hoffe, dass das neue Jahr noch die ein oder andere positive Überraschung in der Hinsicht bereithält!

    Liebe Grüße
    Volker

    Antwort
  9. Blumenmond

    Liebe Bianca,

    das Universum scheint es bei uns mit der Geduldsprobe ernst zu meinen. Wenn ich dann aber lese, dass unsere Mocki, deren Beruf ja das Laufen ist, schon wieder verletzt ist, dann bin ich genügsam. Für mich ist es ein (sehr schönes) Hobby und ich werde auch weiter daran festhalten, es wieder auszüben zu können. Genau so, wie Du es auch tust. Aber ich versuche, mein Lebensglück nicht davon abhängig zu machen. Und es scheint mir, als ob Dir das auch gelingt.

    Schauen wir mal, was 2016 für uns und das Laufen so bereit hält.

    Alles Gute für Dich.

    Gruß
    Anja

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Liebe Anja,
      Geduld – eigentlich nicht meine Stärke. Aber beim Laufen musste ich sie nun schon oft beweisen. Man gewöhnt sich daran. Auch an die immmerwieder neuen Wiedereinstiege. Da werden die Laufziele immer kleiner, bis es so ist, wie es bei mir zur Zeit ist – Hauptsache, es geht überhaupt wieder. Mein Lebensglück hängt nicht davon ab, aber wenn mich das Laufen in bescheidenem Maße weiterhin begleiten würde, wäre schon toll.
      Wir werden sehen.
      Für Dich auch alles Gute und einen lieben Gruß,
      Bianca

      Antwort
  10. midLAUFcrisis

    Liebe Bianca,

    zunächst alles Gute für das neue Jahr. Vor allem wünsche ich Dir weniger Pech und eine gute Heilung. Lass es langsam dafür aber konsequent angehen, so wie Du das auch beschreibst. Dann wirst Du Deine Ziele sicher erreichen. Nur nicht den Kopf in den Sand stecken. Meine mentale Unterstützung ist Dir so gewiss wie von allen Mitgliedern unseres Bloggerstammtischs.

    Liebe Grüße
    Rainer

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Lieber Rainer,
      danke für die guten Wünsche. Wenn es soweit ist, werde ich von den Neuanfänge berichten und bin mir sicher, dass ich die mentale Unterstützung bekomme, die ich brauche. Ich hoffe nur, dass ich nicht zu ungeduldig bin. Mal schauen, solange noch kein Spaziergang ohne Schmerzen im Fuß endet, solange werde ich auch keine Laufversuche starten.
      Liebe Grüße
      Bianca

      Antwort
  11. Frau Mohr

    Zuerst mal wünsche ich dir auch ein granatenstarkes 2016 und einen Sack voll Gesundheit 😉
    Meine Freundin hat sich in diesem Jahr den (zum Glück linken) Arm gebrochen und hatte danach noch länger Schmerzen bei Belastung…das schien immer ein Zeichen von „Bis hierhin und nicht weiter!“ zu sein und dauerte recht lange an. Aber mittlerweile ist alles wieder gut 😉
    Wenn du vernünftig bist und nix übertreibst, ist bestimmt bald alles wieder einsatzfähig ;))

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Danke, Daniela! So sehe ich das mit den Schmerzen auch. Wie ich schon schreibe: Ich denke, ich warte mit den ersten Laufversuchen, bis ein Spaziergang von einer halben Stunde ohne Schmerzen möglich ist und streue dann ein paar kurze Laufpassagen ein. Bis zum Sommer ist es sicher schon wieder viel besser als heute.

      Antwort
  12. Anna

    Liebe Bianca,

    auch Dir wünsche ich ein gutes neues Jahr! Ich wünsche Dir ein Jahr mit einem erfolgreichen wiedereinstieg beim Laufen, ein Jahr ohne Verletzungen mit viel Gesundheit Liebe und Zufriedenheit!! 🙂

    Spazierengehen ist doch super und wenn Du Dein Laufeinstieg so durchziehst wie Du geplant hast, angefangen mit Minilaufpassagen, wirst Du hoffentlich Erfolg haben!! Ich wünsche es Dir vom ganzen Herzen und drücke Dir fest die Daumen!!

    Vielen Dank nochmals für Dein Mail, es hat mich sehr gefreut!! 😀

    Ganz liebe Grüße Anna

    Antwort
    1. Bianca Autor

      Liebe Anna,
      danke für die guten Wünsche. 🙂
      Ich bin gespannt, wann ich überhaupt starten kann. Heute schmerzt der Fuß wieder, obwohl ich gar nicht sooo lange zu Fuß unterwegs war. 30 Minuten in der Stadt rumgelatscht. War wohl für heute zuviel… Na ja, jammern hilft nicht – ich warte einfach ab.
      Liebe Grüße
      Bianca

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s